home > - Gerhard Neumaier b_Malzeit
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
Gerhard Neumaier_Malzeit in der Fruchthalle Rastatt

Städtische Galerie Rastatt im Kunstportal Baden-Württemberg

Städtische Galerie Fruchthalle Rastatt

08. Februar bis 26. Juli 2020

MALZEIT – Gerhard Neumaier

Städtische Galerie Rastatt im kunstportal-bw

© Foto: Städtische Galerie Fruchthalle Rastatt

Die ersten Anfänge zur Idee des Kataloges in Form eines fiktiven Gourmet-Journals liegen in den 1990er Jahren, als Gerhard Neumaier die Titelseite des Feinschmecker-Magazins in einem Überformat malerisch „gecovert“ hat, so wie er überhaupt in dieser Zeit eine ganze Serie von Cover-Versionen malte, zu denen auch andere Fachzeitschriften des medialen Blätterwalds gehören, die er in seiner Adaption und Paraphrasierung als Printmedien kritisch hinterfragt und mitunter regelrecht persifliert. Zu diesen zählen auch die bekannten Zeitschriften der Kunstszene wie „Kunstforum“, „Art“, „Weltkunst“ und „Art in America“. Hier nutzt Gerhard Neumaier durch die Übernahme der Journal-Form die fiktiv gestalteten Titelseiten als Folie zur Auseinandersetzung mit Kunstgeschichte und Gegenwartskunst und letztlich auch als Träger einer eigenen Image-Kampagne. Von den zehn Arbeiten der Serie werden in der Ausstellung neun gezeigt.

weiter bitte

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

the scars of our hearts
Teil 2 des kunstportal-bw-Porträts über Anja Kniebühler.

Kunst geht weiter.
Analoges Kulturleben steht still - Internet ist die Öffentlichkeit

Highlights der Woche | kunstportal Relaunch !
KW 18/ 2020: 27.04. - 03.05.2020

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Städtische Galerien | Städtische Galerie Fruchthalle Rastatt | Ausstellung: Malzeit – Gerhard Neumaier