home > - Johannes Gerve in der Villa Streccius Landau im kunstportal-bw
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
Johannes Gerve im Kunstportal Baden-Württemberg

Verschoben: Voraussichtlicher neuer Termin:

20.03. - 24.04.2021

Städtische Galerie Villa Streccius

weniger

Johannes Gervé (Malerei)
Joachim Jurgelucks (Skulptur)

Vernissage: 19.03.2021, 20 Uhr

Das weniger – Die Kunst der Reduktion


"weniger", der Titel der kommenden Ausstellung vom 20. März bis 24. April 2021 in der Städtischen Galerie Villa Streccius mutet provokativ an in einer Gesellschaft, in der die Wachstumsideologie Maxime des politischen und gesellschaftlichen Handels ist. Auf vielen Ebenen vollzieht sich aber gerade ein Wandel, der sich gegen Überfluss, gegen Verschwendung und Hyperkonsum richtet. Reduktion ist angesagt.

Johannes Gerve im Kunstportal Baden Württemberg

Johannes Gervé und Joachim Jurgelucks: "weniger":
© Städtische Galerie Villa Streccius Landau

Für Joachim Jurgelucks aus Melle bei Osnabrück und Johannes Gerve aus Karlsruhe ist die bewusste Reduktion schon lange Inhalt ihrer künstlerischen Auseinandersetzung und die Klammer ihrer gemeinsamen Ausstellung in Landau. Gegen Opulenz und Überfülle setzen sie ganz bewusst „weniger“. Diese Konzentration auf das Wesentliche, den Mut etwas wegzulassen, ist Teil ihres künstlerischen Werdegangs. In ihrem Schaffen verbindet sie der reduzierte Ausdruck, der Stille, Klarheit und Konzentration vermittelt. Ihre Arbeiten haben sowohl im Entstehungsprozess wie auch im Resultat etwas Meditatives.

weiter bitte

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

the scars of our hearts
Teil 2 des kunstportal-bw-Porträts über Anja Kniebühler.

Kunst geht weiter.
Analoges Kulturleben steht still - Internet ist die Öffentlichkeit

Highlights der Woche | kunstportal Relaunch !
KW 18/ 2020: 27.04. - 03.05.2020

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot